Camping Checkliste

157076749d11ac

Camping Checkliste abarbeiten – jederzeit optimal vorbereitet sein

Ein Campingurlaub ist die ideale Möglichkeit, ein Land oder ein Region individuell und naturnah zu entdecken. Doch für den perfekten Camping-Trip wird eine ganze Menge an Ausrüstung benötigt. Egal ob Campingstuhl, Taschenmesser oder Sonnencreme, vergessen werden kann viel. Damit Sie für den nächsten Campingausflug optimal vorbereitet sind, finden Sie hier eine Camping Checkliste für unterschiedliche Ausgangsituationen, zum Ausdrucken und Abhaken – für die optimale Urlaubsplanung.

Kategorien

2k

Camping-Checkliste Zelt

3k

Camping-Checkliste Wohnwagen

4k

Camping-Checkliste Ausland

5k

Camping im Frühling

 

6k

Camping im Sommer

 

7k

Camping im Herbst

 

8ki

Camping im Winter

 

 

 

 

 

 

   

Camping Checkliste fürs Zelt

2

Früh morgens werden Sie vom Vogelgezwitscher geweckt, Sie öffnen den Reißverschluss Ihres Zeltes und Ihnen lacht die Sonne freundlich entgegen. Sie atmen die frische Luft ein, während der Morgentau auf den Pflanzen in der nahen Umgebung glitzert. Egal ob in der freien Wildnis oder auf dem Campingplatz: Ein Zelt-Trip ist ein Erlebnis für sich. Der Natur so nah wie möglich zu sein und Flora sowie Fauna der Urlaubsregion auf eigene Faust entdecken, davon träumen viele Outdoor-Fans. Doch auch der beste und spannendste Camping-Trip muss gründlich geplant werden. Dabei hilft eine Camping Checkliste. Erfahren Sie hier, an was beim Camping mit dem Zelt gedacht werden sollte:

 

 

 

Zelt und Zelttasche ∎ Heringe/Zeltnägel
Gummi-Hammer Spannseile
∎ Spanngummi ∎ Zeltunterlage
Campinglampe Heringzieher
Flickzeug Schlafsack
Isomatte/Luftmatratze Taschenlampe
Taschenmesser Campingkocher
Campinggeschirr Dosenöffner
∎ Spülmittel Feuerzeug/Streichhölzer
Campingstuhl Campingkissen
∎ Wäscheleine Rucksack
Outdoor-Kleidung ∎ Klopapier
∎ Müllbeutel Klappspaten
Decke Vorhängeschloss fürs Zelt
Kompass  

 

Topseller: Zelte & Zeltzubehör

zelt15763e9f8a73e2

BW 2 Personen Zelt Minipack

zelt25763ea096c7c8

Teleskop Zeltstange 70-130cm

zelt35763ea1553dd4

BW 3 Personen Iglu Zelt

 

 

 

 

 

 

 

Camping Checkliste für den Wohnwagen

3

Camping mit dem Wohnwagen oder auch Caravaning genannt, ist eine angenehme sowie bequeme Methode der Natur nahezukommen und gleichzeitig nicht auf den Komfort eines eigenen Zimmers mit Küche und Bad zu verzichten. Doch auch beim Camping mit Wohnmobil kann einiges schief gehen oder vergessen werden. Eine gründliche Planung im Voraus ist somit auch hier von großer Wichtigkeit. Werkzeuge und andere Gegenstände, die Sie bei Ihrem Caravan-Urlaub auf keinen Fall vergessen sollten, finden Sie in unserer Camping Checkliste für den Urlaub im Wohnwagen:

 

 

 

 

∎ Führerschein und Fahrzeugpapiere ∎ Versicherungskarten/ Mitgliedskarten (z.B. ADAC)
∎ Navigationsgerät ∎ Stellplatzführer
∎ Autoatlas ∎ Bordwerkzeug/Werkzeugkasten
∎ Parkscheibe ∎ Ersatzglühlampen
∎ Sicherungen KFZ/Caravan Verbandskasten
∎ Warndreieck und Warnwesten ∎ Wagenheber
∎ Starthilfekabel ∎ Zündkerzen
∎ Reservekanister ∎ Auto-Luftpumpe
∎ Keilriemen ∎ Abschleppseil
∎ Motorenöl ∎ Schmierfett
∎ Draht ∎ Abwasserbehälter/Abwasserschlauch
∎ Ersatzrad ∎ Ersatzschlüssel für Caravan
∎ Streichhölzer/Feuerzeug Taschenlampe
∎ Taschenmesser ∎ Kehrbesen/-schaufel
Campinggeschirr ∎ Spülmittel
∎ Wasserkocher ∎ Müllbeutel

Vorbereitungen für den Auslandsurlaub

4

Der Urlaub im Ausland ist es, dem camping-checklistezahlreiche Deutsche das gesamte Jahr entgegen fiebern. Fremde Kultur- und Naturräume entdecken und wertvolle Erfahrungen sammeln: Wir Deutschen reisen für unser Leben gerne. Gemessen an den weltweiten Reiseausgaben sind wir sogar „Reiseweltmeister“. Doch auch der schönste Trip muss gründlich geplant werden. Besonders für den Urlaub im Ausland sind zahlreiche Dinge nötig, die auf keinen Fall vergessen werden sollten. Gehen Sie unsere Reise-Checkliste nacheinander durch, damit Sie beim nächsten Urlaub garantiert nichts vergessen und sich ganz auf Ihr persönliches Abenteuer in der Ferne konzentrieren können.

 

 

 

 

∎ Gültiger Personalausweis, ggf. Reisepass ∎ Führerschein
∎ Ggf. Visum ∎ Kopie von Ausweisen und Geldkarten
∎ Zettel mit Notfallnummern des Reiselandes ∎ Kreditkarte + Karten-Sperrnotrufnummer
∎ EC-Karte ∎ Reisewarnungen & Reiseinformationen beim Auswärtigen Amt erfragen
∎ Gesundheitliche Vorsichtsmaßnahmen (z.B. Impfen) ∎ Handy
∎ Reiseführer ∎ Reiseapotheke
∎ Auslandskrankenversicherung + Urlaubsversicherung ∎ Reiserücktrittsversicherung abschließen
∎ Wörterbuch  

 

Topseller: Survial Ausrüstung

Packriemen

Packriemen mit Stckschnalle

Seil

15m Seil 3mm Oliv

Kompass Australia

Kompass Australia

 

 

 

 

 

 

 

Camping zu jeder Jahreszeit

Camping ist und bleibt ein wesentlicher Bestandteil der deutschen Tourismuswirtschaft. Vor allem beim Urlaub im eigenen Land greifen viele Deutsche auf das gute alte Zelt oder den eigenen Caravan zurück. Die Begeisterung für diese Urlaubsart ist bei manchen Menschen sogar so groß, dass sie selbst im Winter nicht darauf verzichten möchten. Wir verraten Ihnen, was Sie beim Camping zu jeder Jahreszeit beachten müssen – für ein ganzjähriges Campen ohne Probleme und Schwierigkeiten.

Camping im Frühling – Frühjahrsputz und Wettervorhersage

5

Feine Knospen sind zu sehen, die Blumen sprießen bereits aus dem Boden und die Sonnenstrahlen wärmen Ihr Gesicht: Sobald die ersten Anzeichen des Frühlings sichtbar werden, zieht es viele Camping-Liebhaber in die Ferne. Doch besonders im Frühjahr sollten die Campingausrüstung und das Wohnmobil gründlich inspiziert sowie gereinigt werden, bevor Sie sich in die Wildnis begeben. Der Frühjahrsputz von außen und innen ist dabei ebenso unerlässlich wie die Überprüfung auf jegliche Schäden. Obwohl es wärmer als im Winter ist, sollten Sie dennoch die Temperaturen - vor allem in der Nacht - nicht unterschätzen. Informieren Sie sich im Voraus über das Wetter in der Urlaubsregion und statten Sie sich mit entsprechender Kleidung aus.

 

 

 

Camping im Sommer – mit Sonnencreme und Insektenspray den Urlaub genießen

6

Der Sommer ist auch beim Camping die Hauptsaison. Warme Temperaturen und traumhafte Sonnenstrahlen sind die Hauptgründe, warum viele Campingliebhaber ihren Urlaub in dieser Jahreszeit planen. Doch auch in den Sommermonaten gibt es einige Dinge zu beachten, die bei Missachtung fatale Folgen haben können. Um sich vor der Hitze zu schützen, sollte vor allem ein Sonnenschirm nicht vergessen werden. Auch die Sonnencreme mit hohem Lichtschutzfaktor, eine Sonnenbrille sowie die passende Kopfbedeckung schützen vor den Folgen eines Sonnenstichs. Außerdem im Sommer unerlässlich sind Insektenschutzmittel. Genau wie wir Menschen lieben auch Mücken und Fliegen die warme Jahreszeit, weshalb Insektensprays und Moskitonetze auf einem Campingausflug im Sommer nicht fehlen dürfen. Für die Kühlung von Speisen und Getränken ist außerdem die Mitnahme einer Kühlbox empfehlenswert.

 

Camping im Herbst – wind- und wasserfeste Kleidung ist unabdingbar

7

Camping im Herbst ist die ideale Möglichkeit, die Natur in ihrer gesamten Pracht zu erleben. Gold-rote Blättermeere sowie nicht zu volle Campingplätze sind überzeugende Punkte für das Campen in dieser Jahreszeit. Die günstigeren Preise beseitigen endgültig die letzten Zweifel. Doch beim Camping in den Herbstmonaten sollte Folgendes berücksichtigt werden: Vor allem wind- und wasserfeste Kleidung ist für das Camping im Herbst das A und O. Zudem sind wärmende Outdoor-Sachen für kalte Abende und Nächte empfehlenswert. Wechselsachen erweisen sich besonders bei Regen als nützlich und für wärmere Tage ist eine Zipp-Hose die ideale Lösung. In nur wenigen Sekunden lassen sich die unteren Beinteile einfach abnehmen und leicht wieder anbringen, wenn es kälter wird – für ein komfortables Camping in jeder Wetterlage.

 

 

Camping im Winter – Schnee und Kälte trotzen

8

Wintercamping ist eine Erfahrung, die vor allem Campingliebhaber mindestens einmal gemacht haben müssen. Doch beim Camping in der kalten Jahreszeit gibt es zahlreiche Dinge zu beachten. Ein sicherer sowie schnee- und windgeschützter Standort sind dabei ebenso von Bedeutung wie trockene und wärmende Kleidung. Isolierende Outdoor-Sachen und das Zwiebelprinzip sind besonders empfehlenswert. Ein Gas- oder Benzinkocher erwärmt Getränke sowie Speisen ebenso wie die kalten Hände. Für einen erholsamen und warmen Schlaf sorgen außerdem eine gut isolierende Isomatte sowie ein Winterschlafsack. Da es schnell dunkel wird, sind Stirn- und Taschenlampe ein nützliches Utensil. Für warme Getränke, auch für längere Zeit, sorgt die richtige Thermoskanne. Weitere Tipps für ein winterfestes Camping finden sie hier.

 

_____________________________________________________________________________________________________________

Camping Checkliste im PDF Format findest du hier: 

Ihre persönliche Camping Checkliste

Topseller: Camping

Camping Isomatte

BW Isomatte

Munitionskiste

US Munitionskiste Größe 1

camping3

Outdoor- und Trekkingrucksack

Zuletzt angesehen